3 Tipps, um aus Schwierigkeiten Selbstbewusstsein zu gewinnen

…und Selbstbewusstsein gewinnen

Schwierigkeiten treten immer wieder auf. Mals sind es kleine Konflikte oder auch wiederkehrende Probleme, die Dir das Leben schwer machen. Bei den einen zeigen sich die Themen im Beruf, die anderen haben immer wieder Partnerschaftsprobleme und andere stecken häufig in finanziellen Nöten.

Wo treten bei Dir diese Schwierigkeiten auf? Wie fühlst Du Dich, wenn Du wieder in dieser Situation steckst?

Sagst Du dann zu Dir:

  • Wieso passiert mir das schon wieder?
  • Warum komme ich da nicht raus?
  • Immer das gleiche. Ich mag nicht mehr!

Dann bist Du schon vielen einen Schritt voraus. Denn Du spürst, dass Du so nicht mehr weitermachen möchtest.

Du kannst Dir das so vorstellen:

Du läufst eine Straße entlang und schaust in die Luft und fällst plötzlich in ein tiefes Loch, das sich plötzlich in der Straße auftut. Es ist sehr mühsam für Dich, wieder herauszukommen und Du benötigst sehr viel Zeit, bis Du wieder auf der Straße gelandet bist und Deinen Weg fortsetzen kannst.

Ein weiteres Mal läufst Du dieselbe Straße entlang, Du erinnerst Dich in dem Moment, als Du in das Loch fällst, dass das Loch dort war. Du befindest Dich wieder unten im Loch. Diesmal findest Du Dich schneller zurecht und kommst recht zügig aus dem Loch heraus, um Deinen Weg wieder fortzusetzen.

Ein weiteres Mal läufst Du die Straße entlang, erinnerst Dich an das Loch und machst einen Bogen um das Loch herum.

Beim nächsten Mal nimmst Du eine andere Straße.

Deine Schwierigkeiten treten nicht grundlos auf

Diese Themen und Herausforderungen stellen Chancen für Dich da. Sie zeigen Dir auf, wo Du etwas lernen und ändern darfst. Sei mal ehrlich zu Dir selbst: wann lernst Du am Meisten? Wann entwickelst Du Dich? Durch angenehme Situationen oder durch Herausforderungen, die neue Vorgehensweisen und Handlungen erfordern?

Sie geben Dir die Chance, Glaubenssätze und Muster in Dir zu erkennen, die zu diesen Schwierigkeiten geführt haben und sie zu lösen. Nachdem Du diese gelöst hast, sind auch die Schwierigkeiten gelöst.

Erkenne und löse Deine Muster und Ängste

Erkenne, in welcher Situation Du gerade steckst und frage Dich:

  1. Was ähnelt sich? was wiederholt sich immer wieder?
  2. Welche Emotion kommt hoch? Was fühlst Du?
  3. Spüre diese Emotion und analysiere: Welche Ängste zeigen sich durch die Emotion?  Was steckt hinter der Emotion?

In jeder Emotion steckt eine Angst bzw. ein Glaubenssatz, der Dich blockiert und lähmt. Meist bist Du dadurch sehr angespannt und verrennst Dich immer mehr in diese Emotion und den Glauben, den Du damit verbindest.

Egal, was es ist, spüre die Emotion und lasse sie zu, um zu erkennen, was sich dadurch zeigen will. Verdrängst Du sie und lenkst Dich ab, wirst Du sehr wahrscheinlich bald wieder mit dieser Emotion zu tun haben.

Eine Emotion ist eine Handlungsanweisung

Emotionen zeigen Dir:

Es ist etwas anders zu tun. wo willst Du hin und was kannst Du dafür tun? lass Dich nicht mehr von Deinen Ängsten und Glaubenssätzen begrenzen!

Je neutraler Du Deiner Emotion und Angst begegnen kannst, desto leichter wirst Du erkennen, was sie Dir sagen wollen und kannst die damit verbundenen Ängste  lösen.

Denn dann bist Du wieder in einem objektiven Modus, der Dir hilft, die Angst anzuschauen und Dir Schritte zu überlegen, die Dir helfen, diese Angst zu überwinden.

Also lieber mal tief durchatmen, wahrnehmen, analysieren und dann handeln!

So gewinnst Du Selbstbewusstsein!

Aus Schwierigkeiten lernen hilft Dir, Dich selbst besser kennenzulernen und zu wachsen. Du gewinnst Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, da Du erkennst, dass Du selbst etwas tun kannst, um die Situation zu bessern und zu lösen.

Fazit:

  • bleibe ruhig, wenn Schwierigkeiten auftreten
  • nehme Deine Emotionen wahr
  • analysiere Deine Emotion
  • erkenne Deine Ängste/Glaubenssätze
  • erkenne die Handlungsanweisung, die in der Emotion steckt
  • Du gewinnst Selbstbewusstsein durch das aktive lösen Deiner Ängste

Sehe Schwierigkeiten als Möglichkeit,  Selbstbewusstsein zu gewinnen!

oder wie der Dalai Lama mal gesagt hat, als er im Aufzug mit seinen Begleitern stecken geblieben ist und alle ganz aufgeregt waren, weil der nächste Termin auf sie wartete: „Das ist ja jetzt interessant!“

Er hat sich nicht von den Schwierigkeiten durcheinander bringen lassen sondern, diese als mögliche Lernquelle gesehen!

Ich wünsche Dir viele lösende Erkenntnisse!

Herzlichst

Silke


Über mich

In diesem Blog gebe ich Dir Impulse, bewusster zu leben und so Dein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken.

Ich bin Silke, Selbstbewusstseins-Mentorin und Numerologin. Ich unterstütze Dich gerne dabei, wieder zu Dir und Deinen Bedürfnissen zu stehen und Schritt für Schritt  Dein volles Potenzial zu entfalten. Sei es Dir wert, Dir ein erfülltes und authentisches Leben zu gestalten!

Schau Dir gerne in Ruhe meine Angebote an!


Weitere Impulse für Dein Selbstbewusstein?

Trage Dich gerne in meinen Impulsletter ein. Du bekommst wöchentliche Inspirationen zur Stärkung Deines Selbstbewusstseins sowie exklusive Angebote.

in Impulsletter eintragen!