0043 680 50 15 262 info@praxis-fuer-bewusstes-sein.at

Blog

sind Gefühle gut für’s Selbst-Bewusst-Sein?

Was heißt es, SELBST-BEWUSST zu sein? In meinem Kurs zur Stärkung des  SELBST-BEWUSST-SEIN haben wir uns gestern erstmal auf eine gemeinsame Definition geeinigt. Denn oft denken wir bei einem selbstbewussten Menschen an einen egoistischen, selbstsicheren, mutigen und zielgerichteten Erfolgsmenschen. Doch das hat selten mit wirklichem SELBST-BEWUSST-SEIN zu tun. Wir haben festgestellt, dass Selbstbewusstsein mit sehr viel Achtsamkeit uns selbst gegenüber zu tun hat. Je achtsamer ich mich und meine Gefühle

Weiterlesen

Achtsamkeit in der Fastenzeit!

Worauf verzichtest Du in der Fastenzeit? Die Fastenzeit wird von vielen Menschen genutzt, um auf etwas zu verzichten oder den Konsum zu reduzieren, wie z.B. von Zucker oder Alkohol, Gummibärchen, Kaffee, Zigaretten... Sie achten dann ganz bewusst darauf, diese (Lebens-)Mittel nicht zu verwenden. Am Anfang ist der gewohnte Griff zur geliebten Kaffeetasse oder zum Stück Schokolade nach dem Essen ganz bewusst zu meiden. Denn unser Unterbewusstsein hat diese Gewohnheit bereits

Weiterlesen

Die Zahl 3 und ihre Bedeutung

Die Zahl 3 - die Lebensfreude "Aller guten Dinge sind 3" - dies sagt bereits aus, dass die Drei vor Lebensfreude sprüht und aktiv ist und ggf. auch mal über das Ziel hinausschießt. Denn sie hat soviel Optimismus und Tatendrang in sich, dass sie am Liebsten gleich loslegen möchte. Sie steht für die Jugendlichkeit, denn der 3. Lebenszyklus eines Menschens ist von 14 - 21 Jahren. Kein Wunder also, dass

Weiterlesen

Kannst Du Dich entspannen?

Ob ein Mensch entspannt ist oder gestresst, kann man schon an seinem Gesicht und seiner Körpersprache erkennen. Entspannte Menschen strahlen Ruhe und Frieden aus. Wer innerlich angespannt ist, schaut angestrengt, zieht meistens die Schultern hoch, beißt die Zähne zusammen und/oder runzelt die Stirn. Anspannungen behindern den Fluss der Lebensenergie in unserem Körper und wir fühlen uns schneller erschöpft. Alleine schon durch ein wenig Achtsamkeit können wir Verspannungen lösen, die uns

Weiterlesen

Tue was Du tust, sonst nichts!

Unkonzentriertheit und Zerstreutheit führen oft zu Eile und Hektik. Warum sind wir unkonzentriert? Oft denken wir an so viele Dinge gleichzeitig, sodass wir das, was wir tatsächlich gerande tun, nur unbewusst tun. Dann entstehen leicht Fehler und wir dürfen die Sache nochmal machen, was wiederum zu Stress und oft auch Wut führt.Zusätzlich werden wir von sehr vielen äußeren Reizen beeinflusst: Radiomusik, emails, die wir schnell noch lesen, die Zeitung, das

Weiterlesen

Die Zahl 2 und ihre Bedeutung

In der Symbolsprache der Zahlen (Numerologie) zeigen die Zahlen wieder ihre Eigenschaften und Merkmale. Es zählt nicht nur die Quantität sonder auch die Qualität. Betrachten wir die Zahlen wie Symbole/Bilder erkennen wir selbst auch bereits viele Eigenschaften in ihr. Die Zahl 2 - die Polarität Nachdem die 1 für die Einfachheit und die Einpünktigkeit steht, kommt mit der Zwei die Polarität ins Spiel. Es gibt zwei Pole, zwei Möglichkeiten, nichts

Weiterlesen

Naturverbundenheit

Natur tut gut! Dies ist sogar wissenschaftlich belegt worden! Wohl jeder hat schon einmal die Erfahrung gemacht, wie gut es tut, im Wald zu spazieren, im naturbelassenen See zu schwimmen, in einer Sommerwiese zu liegen oder in den Bergen zu wandern. Die Ruhe dort wahrzunehmen, die Schönheit der Natur zu sehen, den Duft der Pflanzen zu riechen, das Summen der Insekten zu hören, den Fels zu spüren...alle Sinne werden in

Weiterlesen

Numerologie am Arbeitsplatz

Können Sie sich vorstellen, wie die Arbeitsatmosphäre ist, wenn Ihre KollegInnen: gesund und ausgeglichen sind motiviert und voller Enthusiasmus arbeiten achtsam und verständnisvoll sich und anderen gegenüber sind mit Freude arbeiten tellen Ihnen unsere Vorgehensweise in einem persönlichen Gespräch vor! Was wir dazu beitragen? Wir erstellen numerologische Persönlichkeitsprofile Ihrer Mitarbeiter – und diese ohne Fragebögen oder Tests – nur aufgrund des Geburtsdatums, dennoch treffsicher und aussagekräftig. Wir können Ihnen sagen,

Weiterlesen

Fuenf Einfache Prinzipien

Die über 5 000 Jahre alte Wissenschaft des Yoga lehrt ein einfaches und natürliches System, das aus fünf Prinzipien besteht und zu Wohlbefinden führt: 1 Richtige Körperübungen Asanas halten die Muskeln geschmeidig und die Wirbelsäule elastisch, verbessern geistige Fähigkeiten und entwickeln die Lungenkapazität, sie stärken die inneren Organe und schenken Langlebigkeit. Durch die Übungen von Yogaasanas wird das Blut mit viel Sauerstoff angereichert und die Anhäufung von venösem Blut gestoppt.Der

Weiterlesen

Buddhistische Psychologie

“Wenn Sie eine Mango essen wollen, greifen Sie dann nach den guten oder den verdorbenen? So ist es auch mit Ihren Gedanken… Füllen Sie Ihren Geist mit schönen, reifen Geisteszuständen!” – Buddha Das Ziel der buddhistischen Psychologie ist die Befreiung des eigenen inneren Geistes. Dieses langfristige Ziel wird durch praktische Methoden und Übungen des Bewusstseins erreicht und ist wesentlicher Bestandteil unserer Lebensberatungen. Den Anfang bilden Achtsamkeitsübungen, welche Erkenntnis über das

Weiterlesen