LU3: Die Veränderung in Dir! – Teil 3/5: Erkenne Deine Stärken

Glaubst Du, dass Du ganz normal bist und keine besonderen Fähigkeiten besitzt?

Na dann höre mal hier rein und finde Deine Stärken heraus!

Du wirst feststellen, welche besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten Du Dir bereits angeeignet hast und wie erfolgreich Du sein kannst, wenn Du diese ganz gezielt in Beruf und Freizeit einsetzt!

Nimm Dir 15 min Zeit und höre rein. Viel Freude dabei! Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, welche besonderen Eigenschaften Du bei Dir nun entdeckt hast!

Herzlichst Silke

Die Podcastfolge findest Du auch auf Itunes oder spotify!

Hast Du Teil 1 und 2 dieser Reihe verpasst? => dann hier entlang:

zur 1.Folge: Die Veränderung in Dir! – Warum es es Dir schadet, andere zu ändern

Folge 2: Die Veränderung in Dir! – Zurück zu Dir!  

 

Über mich

Ich möchte Dich inspirieren und daran erinnern, wer Du wirklich bist. Damit Du wieder an Dich selbst und Deine Fähigkeiten glaubst und Dir mit Selbstbewusstsein ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben erschaffst!

Du kannst so viel mehr, als Du denkst!


Du möchtest mit mir arbeiten?

Schau Dir gerne in Ruhe mein Mentoring Programm an!

 

 

keine Impulse mehr verpassen?

 
 

 

 

Die Podcastfolge zum Nachlesen:

Erkenne Deine Stärken

Gehörst Du auch zu denen, die glauben, sie seien ganz normal und hätten keine besonderen Fähigkeiten?

Na dann 

Willkommen im Club!

Die meisten Frauen kennen kaum bis fast gar nicht ihre Stärken und Talente und wenn, würde sie diese nie als solche bezeichnen!

Warum?Warum?

Tja, weil es uns Frauen nicht wirklich auffällt, was wir gut können – denn wir können es einfach – ohne großartig etwas  dafür zu tun oder uns dafür anzustrengen. Und selbst wenn es uns schon bewusst ist, dass wir da etwas sehr gut machen,– wollen wir das ja auch gar nicht so an die große Glocke hängen und zeigen, wie toll wir sind, oder?  – Da ticken Frauen einfach anders wie die Spezies Mann!   Ja, Ist doch so! Wenn der Mann von seinen Stärken prahlt, himmeln wir ihn entweder an oder verdrehen die Augen.

Dabei könnten wir uns da etwas mehr an die Männer annähern und uns bewusst machen, was wir doch für tolle Fähigkeiten haben und uns auch ruhig auch mal auf die Schulter dafür klopfen.  Muss ja nicht gleich jedem aufs Ohr gedrückt werden…

Denn sich seiner eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst zu sein, kann das Leben um einiges erleichtern. Warum wirst Du noch hören!

Daher Lass uns doch mal schauen, was Du denn so für besondere Fähigkeiten mitbringst!           

 Frage Dich dazu mal:

  • Was tue ich gerne?
  • Was macht mir Freude?
  • Was geht Dir ganz leicht von der Hand?
  • Wo vergesse ich Raum und Zeit und mit was würde ich am Liebsten den ganzen Tag damit verbringen?

Vielleicht kochst Du ja gerne? Hast einen grünen Daumen? Schreibst gerne? Dichtest? Malst Du wunderschöne Bilder? Bist kommunikativ oder kannst andere Menschen gut motivieren?

Schreibe Dir das doch einfach mal auf.

Ok. Machen wir weiter. Nun frage Dich mal:

Was benötigst Du für diese Aktivitäten?

Brauchst Du Wissen über Pflanzen, ein gutes Gespür für die passenden Gewürze, Fantasie, Neugierde, Beweglichkeit, Ausdauer, Durchhaltevermögen., Fingerspitzengefühl, Konzentration, Geduld usw…

Auch hier lass Dir wieder etwas Zeit und schreibe Dir das doch einfach mal auf.

Das sind doch ganz interessante Eigenschaften, oder? Die Du sicherlich auch in anderen Bereichen nutzt bzw, nutzen kannst. Also, erkennst Du bereits, was Du alles kannst?

Findest Du das normal?

Echt, jetzt?

Na, dann schau doch mal Deine Freundinnen an: machen die das alle genauso wie Du?

Bestimmt nicht.. denn jede hat wieder andere Vorlieben, eine andere Art und Weise, wie sie Dinge macht, auch wenn Sie vielleicht wie Du gerne malt.. doch auch dann werden die Bilder mit gleichem Motiv dennoch unterschiedlich ausschauen! Oder etwa nicht?

Glaub an Dich und Deine Stärken!

Vielleicht hat Dich ja mal eine Freundin drum gebeten, ihr beim Geburtstagskaffee zu helfen und einen Kuchen mitzubringen, weil Du so gut backst, oder Dich gebeten Dich zwischen zwei Streithälse zu setzen, um mit Deinem diplomatischen Geschick erst gar keinen Streit aufkommen zu lassen usw.

Auch daran erkennst Du, was Du aus Sicht Deiner Freundinnen super gut kannst.

Und wenn Du jetzt noch mehr über Dich herausfinden willst, dann frage einfach mal Deine besten Freundinnen, was sie an Dir schätzen.

Kennst Du den Ausdruck:

Eigenlob stinkt ?

Also ganz ehrlich, das ist so ein Quatsch, um uns klein zu halten!

Denn Deine Stärken gepaart mit Deinen Erfahrungen macht Dich doch einzigartig und wunderbar. Und das darf und soll Dir auch bewusst sein und Du darfst Dich dafür loben.  

Denn nur so weißt Du doch, wie und was Du auch im Job machen solltest, um Deine Stärken gezielt einzusetzen bzw, welchen Job überhaupt zu Dir passt. ..

Und wenn das jeder so richtig bewusst wäre, dann hätten wir Buchhalterinnen, die ihre Stärke von Korrektheit und Genauigkeit liebend gern einsetzen oder kreative Köpfe, die ihre Innovationstalent und Kreativität einsetzen.. Jeder würde das arbeiten, worin seine Stärken liegen und ihr Spaßt macht. Wunderbar oder?

durch die Numerologie habe ich meine Stärken erkennen können

Bei mir war das ja so, dass mit erst die Ausbildung zur Numerologin gezeigt hat, welche  Stärken und Fähigkeiten in mir vorhanden sind und diese  dann auch anzunehmen.

Mir wurde damals klar gesagt, dass meine Fähigkeiten darin liegt, andere Menschen zu motivieren und zur Umsetzung zu aktivieren und dass ich doch vor Menschen Vorträge halten sollte und diese begeistern. Puh.. zu dem Zeitpunkt war das undenkbar für mich. Denn ich hatte zwar den Mut vor Menschen zu sprechen, mochte es aber nicht gerne, vorallem, weil ich immer das Gefühl hatte nicht verstanden zu werden.

Doch ein Jahr später sah ich mich auf einer Bühne vor 80 Menschen und hielt einen Vortrag über die Numerologie. Ein großer Teil der Zuschauer war begeistert und ließen sich später noch von mir beraten… Das hat mir gezeigt, dass ich einfach zuvor, nicht im richtigen Umfeld und nicht mit dem Thema unterwegs war, das mich wirklich begeisterte. Es war nicht meine Berufung über Terminplanung und Bauabläufe zu sprechen.

Wenn Dich die Bedeutung Deiner Zahlen interessiert, dann findest Du auf der Webseite eine Beschreibung zur „Bedeutung Deines Geburtsdatums“ sowie auch Onlinekurse zur Numerologie.

Erkenne Deine Stärken und mache Sie Dir bewusst

Also, sich seiner eigenen Stärken und Talente bewusst zu sein, ist so so hilfreich. Denn dann weißt Du ganz genau, was Du kannst und was nicht. Und hey, wir müssen nicht alles können. Es gibt genug andere Menschen, die liebend gerne ihre Talente nutzen, um Dir zu helfen! So, wie Du das auch gerne tust, oder?

Bedeutet also, dass Du die Finger lassen kannst, von Aktivitäten, die Dir schwer fallen und Du nur mit Mühe und Not etwas zu Stande bringst. Viel besser ist es doch, Dich auf die Sachen zu konzentrieren, die Dir leicht fallen und Dir Spaß machen, oder?

Jetzt denkst Du vielleicht. Ja aber das Leben ist ja nicht immer ein Wunschkonzert und ich muss bei der Arbeit oder im Alltag auch Dinge erledigen, die ich nicht so gerne mag. Ja, klar gibt es diese Dinge.. Aber sie sollten nicht Deine Hauptaufgabe sein.

Von erfolgreichen Menschen lernen

Und jetzt schau Dir doch mal erfolgreiche Menschen aus Deinem Umfeld oder Filme und Fernsehen an..

Machen Sie das, was sie nicht gut können? Was ihnen keinen Spaß macht?

Wohl kaum…Sie glänzen ja gerade, weil sie das tun, was sie besonders gut können!  Und..  wenn Du die Lebensgeschichten dieser erfolgreichen Menschen genauer betrachtest, dann siehst Du auch, dass sie auch erst lernen durften, zu sich zu stehen und an ihre Fähigkeiten zu glauben und der Erfolg erst später dazukam.  Also jeder stand mal da, wo Du vielleicht jetzt stehst… Du darfst einfach das tun, was Du von Herzen gerne tust. Schluss. Aus. Ende!

Und wer weiß, vielleicht wirst Du auch noch ein bekannter Filmstar?

Höre auf jemand anders sein zu wollen

Höre also auf damit, jemand sein zu wollen, der Du nicht bist und auch nicht sein willst.  Wie in der letzten Folge. In der Du gelernt hast, wieder Dich selbst besser zu spüren und bei Dir zu bleiben- so ist es auch hier: Nehme Deine Stärken und Fähigkeiten an und setze sie gezielt ein – im Beruf und Freizeit.

Und denke daran:

„Im Wald wäre es sehr leise, wenn nur die begabtesten Vögel sängen!“

Also los und denk dran

Stärken stärken Stärken

Übrigens, wenn Dir das jetzt hier alles zu schnell ging: Auf meiner Webseite findest Du einen Talentecheck, der Dir nochmals Schritt für Schritt zeigt, wie Du Deine Talente und Fähigkeiten wieder erkennst!

Herzlichst

Silke

P.S: Hast Du Deine Stärken erkannt? Welche?

Schreibe mir gerne Deine Stärken in den Kommentar!

 

 

Endlich Ruhe im Kopf!Hol dir jetzt die 5 Übungen, um dein Gedankenkarussell zu stoppen
Jetzt abholen