fühlst Du Dich normal oder einzigartig?

Was ist für Dich normal?

Wenn ich meine Klienten nach ihren Stärken frage, wissen sie oftmals nicht, was sie antworten sollen. Erst wenn ich frage, was sie gerne oder oft, kommen  Antworten, z.B. tanzen, schreiben, nähen, kochen, gärtnern usw. Wenn ich dann sage, dass das, was Du gerne und dadurch auch oft tust, machst Du gut und ist Deine Stärke! In den meisten Fällen bekomme ich die Antwort: „Nein, das ist doch ganz normal und ist nichts Besonderes. Das kann doch jeder!“

Das stimmt so nicht! Nur weil Du es als normal empfindest, weil es Dir angeboren ist, heißt das noch lange nicht, dass es jeder gut kann!

Alles, was Dir leicht fällt und Du voller Freude machst, ist Deine Stärke, Dein Potenzial, Dein Talent! Das darfst Du Dir ein für alle mal merken!

lieber normal als einzigartig?

Warum siehst Du Deine Fähigkeiten als normal an, wo sie doch etwas Besonderes sind? Anderen sprichst Du schnell Deine Bewunderung aus, wenn sie etwas Schönes, Inspirierendes oder Kunstvolles gemacht haben.

Wenn andere Dich für etwas bewundern, was Du gut gemacht hast, wiegelst Du es ab.

Warum ist das so? 

  • Willst Du nicht auffallen?
  • Dich nicht in den Vordergrund drängen und
  • fühlst Du Dich unwohl, wenn Du Dich wichtig nimmst?

Wir Frauen sind sicherlich noch sehr stark von der geschichtlichen weiblichen Rolle geprägt; in der Frauen unterstützen,  in der 2. Reihe stehen und der Familie dienen. Dies sind ja auch sehr weibliche Attribute, die wir immer noch in uns tragen und auch leben dürfen. Doch etwas anders: denn inzwischen sind neue Zeiten angebrochen und die jungen Mädels machen uns vor, was alles möglich ist  – ohne unsere Weiblichkeit aufzugeben!

Also wie wäre es, wenn Du Deinen Mehrwert wieder erkennst? Wenn Du wieder wahrnimmst, wie Du anderen durch Deine Talente Freude, Hilfe, Unterstützung, Impulse, Liebe schenkst?

Dies ist ja auch eine Form von dienen und unterstützen, oder? Nur dass Du dabei das tust, was Dir selbst auch Freude macht und Deine Einzigartigkeit zeigst!

Fördere Deine Talente

Erkenne an, dass, das was Du gut kannst, nicht jede so gut kann, wie Du und sei es Dir wert, Dich selbst zu schätzen und Dir selbst Bewunderung auszusprechen!

Beginne Deine Talente zu fördern, sie als das zu sehen, was sie sind: Deine Stärken und Gaben. Je öfter Du sie in Dein Leben integrierst, umso besser wirst Du darin und lernst immer weiter dazu. Zudem wird es Dir immer leichter fallen, darüber zu reden und die Besonderheit und Schönheit darin zu sehen.

Deine Normalität ist Deine Bestimmung

Was wäre, wenn alle dasselbe tun? Irgendwann gäbe es einen Stillstand! Denn wir sind alle voneinander abhängig und brauchen die verschiedensten Tätigkeiten und Berufe. Nicht jede kann Selbstversorger, Handwerker, Lehrer, Schüler usw. sein. Erst durch das Miteinander und die Einzigartigkeit jedes Menschens können wir überhaupt erst so ein vielfältiges Leben leben!

Die Welt braucht Deine Einzigartigkeit! Daher:

mach die Welt bunter und Dich glücklich!

Also nochmal zusammengefasst:

Alles, was Du bislang als normal an Dir bezeichnet hast, solltest Du Dir genauer anschauen. Zolle Dir Respekt und schenke Dir Wertschätzung für das, was Du kannst und was Du bist!

Es gibt keine anderen Menschen, der genauso tickt, wie Du! Also zeig es und gib diesen Mehrwert an andere weiter!

Herzlichst,

Silke


Über mich

In diesem Blog gebe ich Dir Impulse, um Dein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken und Dir bewusst zu machen, was alles noch in Dir steckt.

Als Selbstbewusstseins-Mentorin und Numerologin liegt es mir am Herzen, dass Du  selbstbewusst zu Dir und Deinen Werten stehst, Dein volles Potenzial entfaltest und Dir ein erfülltes Leben gestaltest, das wirklich zu Dir passt!


jetzt weitere Inspirationen anfordern!

Du bekommst alle 1-2 Wochen Inspirationen für Dein Selbst-bewusst-sein und zur Entfaltung Deiner Potenziale.

Ein Willkommensgeschenk wartet schon auf Dich!

  Impulsletter  anfordern!