von der Fremdbestimmung in die Freiheit

Hast Du früher auch gedacht,
es muss so sein, dass Du:
– erfolgreich in Deinem Job bist
– verheiratet bist
– Kinder hast
– ein Haus baust
um dazuzugehören und anerkannt zu sein?

Also ich schon! Und dadurch habe ich mich sowas von unter Druck gesetzt. Ich wollte alles richtig machen und wollte möglichst schnell diese Ziele erreichen und damit abhaken. Der berufliche Erfolg war relativ schnell erreicht, doch ich fühlte viel Neid – von anderen als auch von mir selbst- und mein Drang, immer besser zu werden, wuchs. 

Der Zusammenbruch war vorprogrammiert

Mit 27 Jahren brach dann alles zusammen: mein damaliger Freund verließ mich. Wir hatten bereits unsere Hochzeit geplant, ich wollte mit ihm eine Familie gründen und ein Haus bauen und von heute auf morgen war das alles aus und vorbei!

Ich wusste nicht mehr ein noch aus und hätte am Liebsten auch noch meinen Job hingeschmießen, denn mir erschien alles so sinnlos!
Mir fehlte die Kraft, klar zu denken, überlegte fast nur noch, wie ich alles wieder zurückbiegen konnte – was natürlich nicht klappte. Ich fühle mich als ganz große VERSAGERIN!

Alle meine Ziele  waren plötzlich in ganz weite Ferne gerückt. Ich fühlte mich hundeelend, suhlte mich in Schmerz und machte meinen Ex-Freund verantwortlich, dass es mir so schlecht ging.

Es hat ein gutes Jahr gedauert, bis ich den Schmerz und die Scham überwunden hatte. Einige Überzeugungen, die aus dieser Zeit stammten, sind sogar erst vor kurzem aufgebrochen und ich konnte sie endlich wandeln.

Die Ent-täuschung war so ein großes Geschenk

Damals habe ich nicht erkannt, dass mir diese Enttäuschung geholfen hat, mich endlich von dieser großen Erwartungshaltung zu befreien und mir klar zu werden, was ich denn wirklich wirklich will! Erst einige Zeit später begriff ich, dass ich das machen darf, wohin mein Herz mich führt.

Ich war lange Single und in diesen Jahren habe ich begonnen, mit mir zu arbeiten, limitierende Glaubenssätze loszulassen, mich selbst wieder zu spüren und gesellschaftliche Prägungen nicht auf mich zu übertragen. Es waren keine einfachen Jahre und ich bin immer wieder in meine alten Muster gefallen – vorallem,wenn ein neuer Mann in mein Leben getreten ist!

Heute bin ich glücklich verheiratet – aber nicht, weil es sich so gehört – sondern, weil es sich für mich richtig anfühlt. Nach wie vor habe ich Wünsche und Ziele, die ich jedoch nicht von der Meinung anderer abhängig mache, sondern die meinen Werten und meinem Weg entsprechen. So ist auch die Vision, die ich zusammen mit meinem Mann habe, entstanden. (siehe Über uns)

Gewinne wieder Deine Kraft und Energie

Zurückblickend ist es nun so einfach zu erkennen, was sich da bei mir abgespielt hat, doch als ich mittendrin stand, wusste ich oft nicht weiter.

Kennst Du sicher auch, oder?

Daher möchte ich Dir nun ein paar Tipps geben, wie Du Dir in solchen herausfordernden Situationen wieder Deine Kraft und Energie zurückholst!

  1.  Finde etwas Positives in dieser Situation (z.B. Du kannst frei entscheiden, was Du kochst, Du hast wieder mehr Zeit für Deine Hobbys usw.)

  2. Nehme es an, dass es jetzt so ist und verwende keine Energie, etwas zurückhaben zu wollen, was weg ist.

  3. Lenke Dich ab und treffe Dich mit Freunden, die Dich auf andere Gedanken bringen

  4. Nutze Deine Energie für etwas, das Dir Freude macht (z.B. Probiere ein neues Hobby aus, lerne etwas Neues, gehe auf Reisen)

  5. Spüre in Dich hinein, was Du wirklich willst und lass Dich nicht (mehr) von Deiner Umgebung beeinflussen

  6. Richte Deinen Fokus auf Dich und auf das, was Dir Freude macht

  7. Erkenne, dass die Sonne immer noch für Dich scheint und es soviel Schönes um Dich herum gibt. Nach Regen folgt immer Sonnenschein!

  8. Wähle Liebe und Vertrauen!

Sobald Du wieder in Deiner Kraft und Energie bist, wende Dich Deinem Herzensziel zu und spüre, was Du wirklich wirklich in Deinem Leben willst!

5 Fragen, um Dein Herzensziel zu erkennen

  1. Spürst Du Freude, wenn Du an Dein Ziel denkst?

  2. Bist Du voller Motivation und Energie dabei, es zu erschaffen?

  3. Fühlst Du Dich auf Deinem Weg bereits erfüllt und ausgeglichen?

  4. Geht es leicht?

  5. Fügen sich Situationen so, dass Du die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt triffst oder etwas liest, was Dir im Moment weiterhilft oder Dir Hilfe angeboten wird?

Wenn Du diese Fragen alle mit „JA“ beantworten kannst, dann folgst Du mit 100%iger Sicherheit Deinem Herzensziel oder auch Deiner Bestimmung!

Fazit

Auch wenn Du derzeit in einer herausfordernden Situation steckst und das Gefühl hast, alles bricht um Dich herum zusammen, kannst Du darauf vertrauen, dass Dir diese Situation viele Erkenntnisse und Erfahrungen bietet, um wieder in Deine Kraft zu kommen und zu wachsen.

Erkenne, dass das Leben immer für Dich ist und nie gegen Dich!

Falls Du Dich gerade auch hilflos und überfordert mit der Situation fühlst, dann melde Dich gerne bei mir. Denn inzwischen gebe ich alle meine Erkenntnisse, mein Wissen als Mentorin weiter und unterstütze Dich dabei, wieder den roten Faden im Leben zu erkennen und die Entwicklungsmöglichkeiten in Deiner jetzigen Situation zu erkennen und daraus zu wachsen.

Herzlichst 

Silke 

P.S: Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, ob dieser Artikel hilfreich für Dich war! 


Über mich

In diesem Blog gebe ich Dir Impulse, um Dir Dein Leben so zu gestalten, das wirklich zu Dir passt und Dich erfüllt.

Ich unterstütze ich Dich dabei, Dein Selbst-bewusst-sein und Selbstvertrauen zu stärken und Deine Potenziale zu entfalten. Denn Du kannst viel mehr, als Du denkst!


 

keine Impulse mehr verpassen?

Trage Dich in den Impulsletter ein und ich sende Dir alle 2 Wochen Inspirationen für Dein Selbst-bewusst-sein und Entfaltung Deiner Potenziale zu. Level up! Dein Bewusstsein für ein freies und selbstbestimmtes Leben! 

Ein Willkommensgeschenk wartet schon auf Dich!

  Impulsletter  anfordern!
Endlich Ruhe im Kopf!Hol dir jetzt die 5 Übungen, um dein Gedankenkarussell zu stoppen
Jetzt abholen