Wie lange willst Du so noch weitermachen?

Wie lange willst Du Dich noch bis zur Erschöpfung verausgaben, um anderen zu helfen, sie zu unterstützen, sich um sie zu kümmern und die Arbeiten von anderen zu übernehmen? 

Gehörst Du auch zu denen, die erst aufhören, wenn Dich eine Krankheit ausbremst oder eine Kündigung Dich in eine Zwangs-Ruhepause zwingt?

Ich höre so oft: „Ich habe gar keine Zeit für mich und weiß gar nicht mehr, was mir richtig Spaß macht. Immer ist etwas zu tun und ständig braucht jemand meine Hilfe.“ 

Ist das wirklich so?  

Ist es möglich, dass Du Dir das nur einredest, weil Du es so gewohnt bist und schon immer so gemacht hast? 

Benötigen die anderen wirklich Deine Hilfe? Oder willst Du Dich

  • unentbehrlich machen?
  • Dich gut darstellen?
  • Dankbarkeit bekommen oder
  • Anerkennung erhalten für das, was Du alles machst? 

Sei hier mal sehr ehrlich zu Dir selbst, auch wenn es schwer fällt. Doch es hilft Dir Deine Muster zu erkennen.

Denn sehr häufig ist  nicht alles wirklich erforderlich, was Du so für andere machst. Aufgaben können delegiert werden oder sind nicht so wichtig, als dass sie sofort erledigt werden müssten und die Person selbst darf auch Verantwortung für sich übernehmen und selbst ins Handeln kommen. Also vielleicht wäre hier auch mal Hilfe zur Selbsthilfe eher angebracht als gleich alles für andere zu übernehmen. Denn dann gibst Du dem anderen auch gar keine Entwicklungschance. 

Nutze diese Energie für Dich

Statt bei anderen sich um Anerkennung, Liebe oder Wertschätzung zu bemühen, ist es doch viel einfacher, Dir dies selbst zu schenken!?

Außerdem wäre es nicht besser, Du würdest all Deine Energie für Dich nutzen? 

Und Dir mal wieder selbst Zeit  schenken und das tun, was Dich mit Freude erfüllt oder vielleicht auch einfach mal entspannen, um Dich wieder zu spüren und zu erkennen, was Du ändern möchtest oder wovon Du träumst!

Und das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern ist Selbstfürsorge und Selbstliebe! Du bist die wichtigste Person in Deinem Leben und Dir darf es gut gehen.

Wenn es Dir selbst gut geht, schenkst Du anderen soviel Freude, Liebe und Dankbarkeit auch ohne etwas für sie zu tun. 

Andersherum gesagt, wenn Du Aufgaben nur aus Pflichterfüllung machst, oder weil es „sich halt so gehört“ und Du die brave Tochter, Ehefrau oder Freundin spielen willst, aber im Grunde gar keine Kraft und Lust hast, noch eine Aufgabe zu übernehmen, tust Du niemandem einen Gefallen damit. 

Selbstliebe spüren

Hast Du schon einmal erlebt, wie eine liebe Person aus Deinem Umfeld – Dir einfach so –  und ohne dass Du etwas dafür getan hast, gesagt hat, dass sie Dich liebt? 

Wie fühlt sich das an? – Wunderbar, oder? Da öffnet sich doch sofort das Herz! Das ist reine bedingungslose Liebe, die da zwischen Euch fließt! 

Diese Freude und diese reine Liebe dürfen wir uns einander und uns selbst geben – einfach so! 
Das geht am allerbesten, wenn sie nicht mit einer Gegenleistung verbunden ist oder diese erwartet und man selbst diese Liebe in sich spürt! 

Fülle Dich mit (Selbst)Liebe auf! 

Kennst Du diese griesgrämigen alten Frauen, die über jeden schimpfen und lästern und bei allem etwas auszusetzen haben? Willst Du so werden? Sicherlich nicht! 

das beste Gegenmittel ? – Sei gut zu Dir selbst!  

  1. Nimm Dir wieder Zeit für dich und das am Besten jeden Tag! 
  2. Sprich liebevoll mit Dir selbst und schätze das, was Du tust. Du darfst Dich auch gerne belohnen. 
  3. Tue Dinge, die Dir Freude machen! Auch hier gilt: weniger ist mehr!
  4. Delegiere Aufgaben an andere!
  5. Gehe abends den Tag nochmals durch und überlege, wo Du bereits etwas für Dich getan oder entschieden hast und wo Du noch abgeben oder besser Nein sagen darfst, um Dich mit Liebe aufzufüllen.

Je besser es Dir selbst geht, um so liebevoller bist Du zu Dir selbst und zu anderen Menschen! Und gemäß dem Gesetz der Anziehung ziehst Du dann noch mehr Liebe, Wertschätzung und Anerkennung an!

( Die Du Dir zuvor unbewusst mühsam hast erarbeiten wollen und doch nie bekommen hast!) 

Also, ich hoffe, Du hast erkannt, dass es viel besser ist, ab sofort Deine Energie für Dein eigenes Wohlbefinden zu nutzen! 

Ich wünsche Dir viel Freude dabei! 

herzlichst 

Silke 

 


 

Über mich

In diesem Blog gebe ich Dir Impulse, um Dir Dein Leben so zu gestalten, das wirklich zu Dir passt und Dich erfüllt.

Ich unterstütze ich Dich dabei, Dein Selbst-bewusst-sein und Selbstvertrauen zu stärken und Deine Potenziale zu entfalten. Denn Du kannst viel mehr, als Du denkst!


 

keine Impulse mehr verpassen?

Trage Dich in den Impulsletter ein und ich sende Dir alle 2 Wochen Inspirationen für Dein Selbst-bewusst-sein und Entfaltung Deiner Potenziale zu. Level up! Dein Bewusstsein für ein freies und selbstbestimmtes Leben! 

Ein Willkommensgeschenk wartet schon auf Dich!

  Impulsletter  anfordern!